Mittwoch, 27. März 2013

MMM 27.03.2013

Hallo alle miteinander!
Wieder Mittwoch, wieder eine MeMadeMittwoch.
Heute zeig ich einen Wickelrock aus einem Viertelkreis. Einen Halbkreiswickerock hab ich ja schon hier  gezeigt, er war mir nur etwas zu voluminös. Also hab ich einen Viertelkreis konstruiert. Mit meinen verbliebenen Mathekenntnissen hab ich den Radius für den Kreis folgendermaßen errechnet: r=2U : 3,3. Beim Umfang= Taille hab ich auch schon den Überschlag dazugerechnet. Dann den Viertelkreis auf ein Papier....voila'.
Leider hab ich die Länge falsch bemessen......Pech für mich, Glück für meine liebe Freundin K. Daher seht ihr nicht mich als Model, sondern das neue LucydinXmodel K. S.imple the best;)) ( Fotos by L.S.  ..... thanx)
And here she is!!



Den Stoff habe ich beim grandiosen Müller in Kritzendorf gekauft...... Wien und Umgebung weiß, wen ich meine. Ich finde, der Rock passt ihr super. Für mich wird wohl auch bald einer genäht werden...halt ein wenig länger.Für das Band habe ich einen Knopflochschlitz gemacht, es ist einfach feiner, wenn man das Band durchziehen kann. Für die Längenversäuberung hat mir eine andere Freundin, eine gelernte Schneiderin, folgenden Tipp gegeben: zuerst einmal knapp umlegen und nähen, dann ein zweites Mal knapp umlegen und nähen....funktioniert einwandfrei. Kein Problem mit der Nahtzugabe.
Me Made Mittwoch: Schaut vorbei, was andere so am Mittwoch herzeigen.


Kommentare:

  1. Wunderschöner Rock!!! Wenn ich lese, was du alles berechnen und beachten musst, bis du den passenden Schnitt zusammen hast, dann weiss ich, warum ich fertige Schnitte bevorzuge :-)). Dein Ergebnis ist total genial!
    lg anthee

    AntwortenLöschen
  2. Müller... Da zeiht man immer wieder mal solche Schätzchen raus! Ganz toll! Passt dir hervorragend!

    AntwortenLöschen
  3. Hey, was für ein schöner Rock! Wobei ich das mit dem Viertelkreis und Halbkreis ja nicht so ganz kapiere. Aber ich habe auch noch nie einen Wickelrock genährt. Lg, Anni

    AntwortenLöschen
  4. das erstellen deine schnittmusters scheint ja höhere mathematik zu sein ;)
    dein rock sieht wunderbar aus! der stoff gefällt mit sehr gut.
    lieben Gruß, jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eines der wenigen Male, dass Schulmathe im Leben angewendet wurde...außer Prozentrechnen und kleines Einmaleins;-)

      Löschen
  5. Na, da hat Deine Freundín aber Glück gehabt, toller Rock, wunderschöner Stoff!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Der ist aber schön! Bist Du Dir sicher, dass er zu kurz für Dich war, kann doch auch überm Knie enden. Na egal, so freut sich die Freundin :-)
    Ist aber kein Jersey, oder?
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Judy, danke fürs Kompliment. Ich bin fast eine Kopf größer als meine Freundin... also jaaaaaaaa, er war zu kurz;))
      und nein, das ist kein Jersey, es ist ein Baumwollstoff mit Druck, also die Borte usw. sind shcon auf dem Stoff gewesen.
      LG
      lucy

      Löschen
    2. Auch danke, für die Antwort. Schade, dass ich kein Rockträger bin, sonst würd ich den direkt nachmachen.

      Löschen
  7. so ein schöner rock! das rechnen wäre mir zu viel :D ich mach lieber freestyle, wird dann aber natürlich nicht sooo, respekt, respekt!

    AntwortenLöschen
  8. Schöner Rock, möchte ich mir auch nähen. Aber wie machst Du es mit der Borte am Saumabschluss? Und überhaupt mit dem Muster? Der Stoff läuft doch hier schräg, und irgendwo hast Du eine gerade Seitennacht, wenn ich deine Anleitung richtig verstanden habe. Nimmst Du einen Viertelkreis oder zwei? Entschuldige die vielen Fragen, aber der Rock macht mir Lust aufs Nachmachen.
    Liebe Grüsse
    Waltraut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Waltraut, schön, dass dich mein Rock inspiriert;))
      Zur Borte: es ist keine Extraborte, die war schon auf dem Stoff. Ich hab den SChnitt so aufgelegt, dass sie genau am Saumende lag. Das Muster vom Stoff war schon leicht rund aufgedruckt...schwierig zu erklären. Ich hab einen Viertelkreis genommen, wenn es die SToffbreite zulässt, dann kann man ihn in einem Stück zuschneiden. Bei anderen Röcken hab ich den Schnitt in der Mitte zusammengelegt und so im Stoffbuch aufgelegt...allerdings ist dann der vordere Saum in der SChräge und zieht ein wenig...da muss ich mir noch was einfallen lassen. Sicher besser, wenn die Fadenschräge im Rückenteil ist...hoffentlich hab ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. aber wenn du den SChnitt auflegst, weißt du, was ich meine. Es ist sicher möglich, einfach eine Naht hinten in der Mitte zumachen, dann einfach den Schnitt wieder halbieren. Ich hab dann nur Angst, dass die Naht hinten nicht richtig sitzt. Ich würde dann auch eine französische Naht machen...ist schöner. Er ist wirklich einfach und schnell zu nähen. und was ganz toll ist...selbst mit meinen Maßen passt er z.B. auch einer Freundin, die viiiiiiel dünner ist als ich. dann wird halt mehr gewickelt;))
      gutes Gelingen und meld dich, wenn es noch Schwierigkeiten gibt. Und zeig dein fertiges Stück;)
      liebe GRüße und frohe Ostern.
      lucy

      Löschen
    2. Danke liebe Lucy dass Du so ausführlich geantwortet hast. Nur noch eine Frage: für den kompletten Rock brauchst Du (wenn es die Stoffbreite zulässt) EINEN Viertelkreis? Du hast dann keine Nähte, und musst nur die beiden vorderen Kanten versäubern? Unterlegst Du die obenliegende Kante? (Jetzt ist es doch mehr als nur eine Frage.)
      Danke für deine Geduld
      Liebe Grüsse
      Waltraut

      Löschen
    3. Ja, ich brauch nur EINEN Viertelkreis.Du wirst sehn, der Radius ist so groß, der passt dann gut um die taille plus Überschlag. Am liebsten würd ich dirs aufzeichnen....
      Aber google einfach gafik viertelkreis, dann findest du Zeichnungen. Ich hab auf dem Papier einen rechten Winkel gezeichnet, die obere Ecke war dann sozusagen der Mittelpunkt. Zur Sicherheit miss dann einfach alles aus...dass die Taillenweite auch stimmt.
      so, ich hoffe, ich konnte dir helfen.
      liebe Grüße
      lucy

      Löschen
    4. PS.; Hab am oberen Text etwas verändert..das mit dem Mittelpunkt außerhalb war nicht so leicht zu vestehen, bzw. misszuverstehen, also hab ichs weggeassen;)

      Löschen
    5. Herzlichen Dank. Ich glaube ich habs kapiert.
      Schöne Ostern wünsche ich Dir
      Waltraut

      Löschen

Willkommen auf meiner Seite.Schön, dass du vorbei schaust. Wenn du ein Kommentar zurücklassen willst, einfach drauf los! Ich freu mich darauf.
Liebe Grüße lucydinX