Samstag, 24. Januar 2015

Hallo ich lebe noch!

Wenn ich auf das Datum meines letztes Eintrags schaue......oh Mann! Fast sieben Monate nichts mehr hier geschrieben! Was ist passiert, werden sich einige von euch denken.

Schlicht und einfach...nix.

Oder das Leben halt.

Zuerst Schulschluss.... immer eine stressige Zeit. Aber ich hab das erste Jahr mit meiner Klasse gut vorbei gebracht.
 
Dann die Sommerferien. Diesmal ohne zu verreisen, denn mein Liebster arbeitete den Sommer über bei einer Theaterproduktion mit. Dafür waren meine Ferien geprägt von Arztbesuchen, weniger aus Krankes - mehr aus Gesundheitsgründen. Einfach wieder einmal alles durchchecken lassen. Und Gottseidank mit negativen Befunden.




Außer.......dass sich wieder bestätigt hat, ich und Sport sind sich einfach Feind. Was passiert ist? Ich auf meinem Gesundheitstripp gehe brav ins Fitnessstudio, dreimal die Woche, denn endlich hat man ja Zeit, strample mich also am Rad ab, mach Intervalltraining, da fängt mein Knie an schmerzen. Aber ich denk mir nicht viel dabei, zwei Tage später wieder aufs Radl, am nächsten Tag geschwollenes Knie. Und ich denk mir, naja, muss ich halt Pause machen. Aber das Knie schwillt nicht ab und schwillt nicht ab. Aber da Ferien sind, mein Hausarzt auf Urlaub und ich eh schon so viel bei Ärzten war und außerdem lieber zu Muttern auf Sommerfrische fuhr.....SOMMERFRISCHE, ist das nicht einfach ein wunderbares Wort, sagt so viel mehr als Urlaub und ist irgendwie aus was anderes.....hab ichs ignoriert.





Tja........nächsten Donnertag bekomm ich die letzte Spritze zur Linderung der Arthrose  im Knie und ich spür es immer noch. Na toll. Da fühl man sích nicht gerade jung.

 
Und dann wieder Schulanfang. Heuer ist irgendwie der Hund drinn, weniger wegen der Kinder und Klassen, die ich unterrichte, auch hab ich einen wirklich feinen Stundenplan,  Teamteacher, mit denen man perfekt zusammenarbeiten kann ( für alle Nicht - Österreicher: in der Neuen Mittelschule unterrichten wir in den Hauptfächern zu zweit, was ganz toll ist, wenn man sich mit seinem Teamteacher gut versteht), ich unterrichte sehr gerne,   aber kenn ihr das, wenn man nicht so ganz genau sagen kann, was es ist, aber da ist was, das anstrengt.


Aber jetzt bin ich wieder zurück. Und ein guter Grund ist, dass es auf Tanoshi wieder einen sew - along für japanische Schnitte gibt, organisiert  wieder von Catrin vom Stoffbüro, diesmal die Wintervariante. Und  darauf freu ich mich.




Ach ja...und ich war zwar blogfaul, aber ganz und gar nicht nähfaul
Aber da ist eine andere Geschichte.



LucydinX ist also back on blog!

See you soon.

Kommentare:

  1. Wie schön, ich freue mich, dass Du Dich wieder einklinkst, und auch beim Sew Along dabei sein möchtest!

    Liebe Grüße & bis Montag ;-)
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Halli hallo! Ich weiß genau, was du meinst .... mir geht's heuer ganz ähnlich. Und inzwischen weiß ich, dass es die Kombination ausmacht: volle Lehrverpflichtung, 4 von 7 Mittagessen müssen vorgekocht werden, "hyperaktives" Kind, das meine Fahrdienste benötigt, Haushalt für 5, den eine allein schmeißen soll ... das klappt nicht. Und dazu bilde ich mir auch noch ein, dass ein Haushalt, in dem 4 von 5 erwachsen sind, tatsächlich ohne Putzfrau auskommen kann. Höchste Zeit, dass ich das Projekt "Hinterntritte für Mitbewohner" in Angriff nehme und es erfolgreich durchziehe. Ich fürchte, das wird mich mehr Energie kosten als der Beruf.
    glg Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mann, wenn ich mir so durchlese, was du alles zu tun hast, dann hör ich sofort auf zu jammern! Bei mir gibts nämlich keine Kinder daheim, dazu einen Mann, der gerne kocht und mir im Haushalt hilft.
      Hinterntritte....mach das unbedingt.;))
      glg
      lucy

      Löschen
  3. wie schön, wieder von dir zu lesen! ich hatte bereits eine arthroskopie am knie und weiß, wovon du sprichst. ich freue mich auf deine posts zum sew along und überhaupt :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen

Willkommen auf meiner Seite.Schön, dass du vorbei schaust. Wenn du ein Kommentar zurücklassen willst, einfach drauf los! Ich freu mich darauf.
Liebe Grüße lucydinX